Gebrüder Grimm

Die Märchenschokolade


Natürlich wollen wir unseren Namensvettern, den Gebrüdern Grimm alle Ehre machen. So erweitern wir das Sortiment um besonders märchenhafte Schokoladentafeln. Jede Kreation aus der «Märchen-Edition» ist einem traditionellen Märchen wie Rotkäppchen, Aschenputtel oder Rapunzel gewidmet und mit einer von der Geschichte inspirierten, speziellen Zutat verfeinert. Ein Hochgenuss für Gross und Klein.

 

Wir möchten darauf hinweisen, dass es sich bei unseren Märchenschokoladen nicht um 100% BEAN TO BAR Schokoladen handelt. Die Märchenschokoladen werden nach unserem HANDMADE-Verfahren hergestellt.

Aschenputtel

„Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen.“ Die Tauben helfen Aschenputtel nicht nur beim Auslesen der Linsen, nein, sie unterstützen sie auch dabei, dass nur die besten Haselnüsse in ihrer Schokoladenkreation landen. Aschenputtel mischt ihrer Märchenschokolade nämlich stets eine Handvoll fein gemahlene Haselnüsse bei. Schliesslich kennt sie den Zauber dieser edlen Nuss aus eigener Erfahrung - und sorgt damit für ein märchenhaftes Geschmackserlebnis.

Rapunzel

"Rapunzel, Rapunzel, lass deine Schokolade herunter!“ Das Erklimmen von Rapunzels Turmgemach ist ganz schön anstrengend, sogar für einen Prinzen. Einmal oben angekommen, hält Rapunzel deshalb für ihn stets ein Stück ihrer selbst gemachten Märchenschokolade bereit. Die kleine Stärkung, verfeinert mit Karamell, Fleur de Sel und Nougat, schmeckt dem Prinzen vorzüglich und die goldene Färbung der Schokolade erinnert ihn stets an Rapunzels magisches, blondes Haar.

Rotkäppchen

„Aber Grossmutter, warum bist du so niedergeschlagen?“ Der schreckliche Vorfall mit dem bösen Wolf schlägt der Grossmutter aufs Gemüt. Um diese aufzuheitern, denkt sich Rotkäppchen eine besondere Überraschung aus. Es kreiert eigens für die Grossmutter eine zartrosa gefärbte Schokoladentafel, verfeinert mit selbst gesammelten Waldbeeren und Blümchen. Bereits ein Bissen vermag Grossmutters Frohsinn - und ihren Appetit - wiederzuerwecken.