Es waren einmal zwei Brüder aus dem Berner Seeland, die sich eine Passion für Schokolade teilten...


Wir, Marc und Steve Grimm, sind der süssen Nascherei hoffnungslos verfallen – und das schon seit Kindertagen. Auf den Geschmack gebracht hat uns damals unsere Grossmutter, die in ihrer Stube in Lüscherz am Bielersee zur Märchenstunde lud. Gebannt lauschten wir, wenn Grosi uns die Märchen der Gebrüder Grimm – wie könnte es in unserer Familie auch anders sein – vorlas. Wurde die Spannung beinahe unerträglich, wenn zum Beispiel der Wolf Rotkäppchen zu verschlingen drohte oder die böse Stiefmutter Aschenputtel schikanierte, dann reichte unsere Grossmutter uns jeweils ein Stückchen Schokolade zur Aufmunterung. So sind Schokolade und Märchen für uns auf ewig mit einer unserer liebsten Kindheitserinnerungen verbunden.

 

Noch heute essen wir leidenschaftlich gerne Schokolade – doch damit nicht genug. Anfang dieses Jahres beschlossen wir, beide gelernte Köche bzw. Hotelier respektiv Confiseur, noch einen Schritt weiter zu gehen und unsere eigene Schokoladenmanufaktur auf die Beine zu stellen. Diese fanden wir in unserer Heimat in Lüscherz.

Wir haben zwei Grundsortimente: Einerseits die Gebrüder Grimm «Die Märchenschokolade» und die «Bean to Bar-Linie», die wir mit viel Liebe, Leidenschaft und artisanaler Handarbeit herstellen.

 

Die Bean to Bar-Herstellung stammt ursprünglich aus den USA und bezeichnet die Schokoladenherstellung von der Bohne bis zur Tafel, und nicht etwa mittels vorgefertigter Couverture, wie es heute bei vielen kleinen Produzenten üblich ist. Unsere hochqualitativen Kakaobohnen beziehen wir aus direktem Handel. Alle weiteren Produktionsschritte wie Rösten, Walzen und Conchieren bis zur fertigen Tafel übernehmen wir selbst. Das heisst: Schokolade pur.

 

Alles unsere Rohstoffe stammen aus fairem und direktem Handel.

 

Erhältlich im Online-Shop oder an diesen Standorten.


BEAN TO BAR

Die Herkunftsschokolade


 

Geniessen Sie unsere mit viel Liebe und Leidenschaft hergestellte "Bean to Bar" Schokolade. 

 

Bei uns werden die Bean to Bar-Schokoladen nach einem aufwendigem Verfahren von der Bohne bis zur Tafel selbst hergestellt. Zuerst werden bei diesem anspruchsvollen Handwerk die Bohnen sortiert, gesäubert und geröstet. Nach dem Entfernen der Schalen wird die Kakaomasse gemahlen. Dabei sind die Dauer, die Temperatur und die Kontrolle des Produkts von allerhöchster Wichtigkeit. Besonders der Prozess des Conchierens ist sehr anspruchsvoll. Hierbei wird die Schokoladenmasse gerührt, der bittere Beigeschmack verschwindet und die Schokolade wird cremig. Dies kann bis zu 72 Stunden dauern. Geniessen Sie feinste Schokolade, die aus sortenreinen Edelkakaobohnen mit Herkunftsbezeichnung hergestellt wird. Die Sonne Ecuadors oder Kolumbiens steckt dabei in jedem Bissen und sorgt für hochklassigen Genuss. Nach dem Motto «die Bohne macht’s», veredeln wir stetig unser Sortiment mit der «BEAN TO BAR-Linie».

 


Gebrüder Grimm

Die Märchenschokolade


Natürlich wollen wir unseren Namensvettern, den Gebrüdern Grimm, in alle Ehre machen. So erweitern wir für Weihnachten das Sortiment um besonders märchenhafte Schokoladentafeln. Jede Kreation aus der «Märchen-Editio» ist einem traditionellen Märchen wie Rotkäppchen, Aschenputtel oder Rapunzel gewidmet und mit einer speziellen Zutat aus der Geschichte verfeinert. Ein Hochgenuss für Gross und Klein, nur bei uns erhältlich.